UMWELTSCHUTZ kennt keine Pause

Dies ist kein verspäteter Aprilscherz:

Trotz der Ausgangsbeschränkungen durch Covid19 nutzten wir während unseres jetzt üblichen Familienspaziergangs am Feierabend die Gelegenheit, unserer Umwelt etwas Gutes zu tun. Denn umweltpolitisches Engagement kann und muss weiterhin stattfinden! Beim Sammeln von Plastikmüll entlang unseres Weges eröffnete sich zusätzlich die Möglichkeit, mit den Kindern über unsere Natur zu sprechen und zu diskutieren.

Eine absolute Win - Win - Situation:

die frische Luft und die Sonne beim Spaziergang genießen und nebenbei unsere Gehwege von Plastikmüll befreien. Dies lehrt  besonders die Kinder, wie einfach es für jeden Einzelnen/jede Einzelne ist, unser Klima und unsere Natur zu schützen. Denn wie das Sprichwort sagt, fängt alles zu Hause an. Es ist wichtig, den Kindern beizubringen, dass individuelle Maßnahmen zur Rettung unseres gesamten Klimas beitragen können.

In Zukunft planen wir unseren privaten Müllspaziergang regelmäßig fortzusetzen. Er erfüllt einen nicht nur mit viel Freude sondern auch mit großem Stolz, wenn man auf den plastikfreien Wegen zurückkehrt.

Nachahmer*innen sind absolut erwünscht!!!

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

©2019 Die GRÜNEN/ÖLH Hirschaid